Junge Musikfreunde

Musikfreunde Schreibershof

Nachwuchsarbeit

Eine der Kernaufgaben des Vereins ist die Ausbildung des Nachwuchses. Dank der langjährigen und nachhaltigen Jugendarbeit beträgt der Altersdurchschnitt des Vereins derzeit lediglich 27 Jahre. Bei Beginn der Ausbildung stehen wir Schülern wie Eltern helfend und beratend zur Seite. Dies umfasst sowohl die Wahl eines Lehrers als auch die Beschaffung eines Instruments.

"Junge Musikfreunde"

Erste Erfahrungen im Zusammenspiel können die Schülerinnen und Schüler dann im Nachwuchsorchester sammeln, bevor sie - je nach Eignung - in das Stammorchester aufgenommen werden. Das Nachwuchsorchester wurde 1991 als erstes Nachwuchsorchester im Kreis Olpe durch Ewald Wolniczak gegründet. Geleitet werden die "Jungen Musikfreunde" heute von Stephan Reising. Neben der Mitwirkung im Frühlingskonzert bestreiten die "Jungen Musikfreunde" auch eigene vom Stammorchester unabhängige Auftritte.

D-Lehrgänge

Durch die Mitgliedschaft der Musikfreunde Schreibershof im Volksmusikerbund, haben unsere Schüler die Möglichkeit, an den dort angebotenen D-Lehrgängen teilzunehmen. Lehrgangsziel ist die Verbesserung des Instrumentalspiels, die Erweiterung der musikalischen Erfahrungen und das Erreichen der entsprechenden Leistungsstufe.

Wir suchen ...

... junge Leute, die Spaß haben, ein Instrument zu erlernen oder es bereits spielen können und ein neues Betätigungsfeld suchen. Wir sind interessiert an allen Holz- und Blasinstrumenten sowie an Schlagzeug.

Besetzung

Flöte: Josephine Ackerschott, Marie Dörner, Lucia Kreis, Jana Saggel, Pia Schürmann, Nadja Stahlhacke, Greta Teipel, Saskia Uelhoff
Klarinette: Julina Dörner, Sophie Schürholz, Lara Marie Schürmann
Saxophon: Felix Häberle, Patricia Huperz, Jonathan Schmandt
Trompete/Flügelhorn: Ann-Kathrin Ackerschott, Marvin Schulte, Justin Voßkuhle, Marius Wigger, Philipp Wigger
Horn: Theresa Seeliger
Posaune: Simon Ortmann
Tenorhorn/Bariton: Felix Halbe, Anselmo Schmandt
Tuba: Fabian Heuel

Foto 1

Foto 2

Foto 3